Am Ende ging es ganz schnell

Gelsenkirchen trauert um seinen Batman. Im Laufe des Montagabends ist er quasi von Jetzt auf Gleich gestorben, ohne dass er vorher Anlass zur Sorge gab. Zur Schlafenszeit lag er einfach ganz friedlich auf dem Volierenboden, als würde er schon schlafen.

Batty wurde 2018 aus einer dunklen Kellerzucht gerettet und liebevoll mit viel Licht, gutem Futter und etwas Gymnastik gepäppelt, bevor er dauerhaft in die Pflegestelle umziehen konnte. Das war sehr nötig, denn er hatte deutliche Spreizbeine.
Er kam mit seiner Einschränkung gut klar, konnte gut fliegen, leidlich klettern und mit seitlichem Halt auf der Stange sitzen. Am liebsten lag er aber irgendwo herum und knusperte an ein paar Körnchen oder freute sich über die Anderen. Insbesondere Pitrie war ihm ein guter Freund.
Auch sonst nahm er an allem teil, nur Grünzeug war ihm nie ganz geheuer. Dafür liebte er das morgendliche Bad im Trinknapf, für ihn extra so platziert, dass er Baden und sich dabei fest am Gitter halten konnte.

Lieber kleiner Batman, wir wussten nicht, wie alt Du nun bist, und auch sonst nicht viel über Deine Vorgeschichte. Wir wussten aber, dass Du das Leben liebtest, denn das hast Du jeden Tag aufs Neue gezeigt.
Aufgeben und Abschied waren für Dich nie eine Option, deshalb zeigtest Du die Tage vorab auch nicht, dass es Dir möglicherweise nicht gut ging. Du wolltest einfach weitermachen, bis es nicht mehr ging.
Nun geht es irgendwo dort oben weiter, Du kannst nicht nur fliegen, sondern auch laufen, stehen und gut klettern.Mach es gut da oben, kleiner Batty!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s