Piet, der Held in Ibbenbüren

Piet ist mit seiner Freundin Sternchen bereits im November von Dresden nach Ibbenbüren umgezogen.
Gestern haben wir ja schon Sternchen vorgestellt. Die arme Henne hat schon einiges mitmachen müssen.

Piet, ihr Partner, hat sie immer begleitet. Er hat sie immer genau im Blick. Piet ist es gelungen, seine Freundin im früheren Zuhause auf dem Käfigboden über ein Jahr lang mit Flüssigkeit zu versorgen. Während Sternchen nicht mehr hochgekommen ist, hat er sich rührend gekümmert und sie bestens versorgt. (Auch einige Eier sind so entstanden).

Piet durfte natürlich mit nach Ibbenbüren umziehen. Er kam in den Schwarm und hat sich als Flieger erstmal richtig umgesehen. Hat sich allen neuen Freunden vorgestellt und auch mal etwas geflirtet.
Sternchen hat er dabei aber immer im Blick. Piet kümmert sich noch immer rührend um seine Freundin. Er verteidigt und liebt sie. Nachts schläft er fast immer an ihrer Seite. Sobald Sternchen nur einen kurzen Laut von sich gibt, ist Piet da.
Es ist erstaunlich zu sehen, wie sich die beiden trotz des Schwarms und der Lautstärke im Vogelzimmer unterhalten können. Sternchen und auch Piet haben eine hellere Stimme und können sich daher sofort verständigen und auch orten.
Piet wirkt sehr glücklich und zufrieden.

Piet, du hast eine so soziale Ader, kümmerst dich so toll. Wir sind froh, dass du bei uns bist. Herzlich Willkommen in Ibbenbüren!

Und auf eine lange Zeit, zusammen mit deinem Sternchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s