Butschi wird erwartet

Lünen trauert um eine ganz besondere Henne. Butschi hat ihren Weg in den Wellihimmel angetreten. Wir sind uns ganz sicher, dass sie dort schon sehnsüchtig erwartet wird.
Butschi verbrachte die ersten Jahre ihres Lebens allein und war oft einsam in einem Zimmer, weil in ihrem ersten Zuhause auch eine Katze wohnte. Danach zog sie zu einem jungen Mann, der leider auch nicht viel Zeit für sie hatte. Als sie im Alter von vier Jahren dann nach Lünen kam, sollte sich ihr Leben endlich ändern.
Butschi wusste was sie wollte und hatte ganz genaue Vorstellungen, was die Gefiederfarbe ihrer Partner anging. Nur grüne Hähne waren für sie interessant. Zuerst verliebte sie sich in den grünen Matz. Zwischen Matz und seinem allerbesten Freund Theo gab es deshalb zunächst Streit, aber Butschi machte sehr deutlich, dass in ihrem Herzen nur für einen Hahn Platz war. Mit Matz war sie sehr glücklich und verliebt und erst nach seinem Tod konnte der grüne Theo sie für sich gewinnen. Auch die beiden waren sehr verliebt. Leider musste sich Butschi auch von ihm verabschieden. In den letzten Monaten ließ sie sich von dem grünen Friedolin immer mal gern umgarnen. Da Friedolin sich aber nicht für eine Henne entscheiden konnte, blieb es dabei.
Butschi hatte wiederkehrende Megas- Schübe, die aber immer gut behandelt werden konnten. Ganz schleichend machten sich auch Probleme mit ihren Füßen bemerkbar und vor einigen Wochen wurde ein Nierentumor festgestellt. Butschi hat gern auf der Voliere oder einem Liegebrettchen geschlafen und ihren Fuß entlastet. Erst kam sie so gut zurecht, aber ihre Ruhephasen wurden immer länger. Es war abzusehen, dass uns nicht mehr sehr viel Zeit bleiben würde. Zuletzt hatte sie auch noch Wasser in der Lunge. Als die Medikamente ihr keine Entlastung mehr brachten, entschieden wir uns sie gehen zu lassen.
Butschi war sehr zutraulich und freute sich immer auf ihren Löffel mit aufgeweichten Körnern, nun fehlt sie sehr hier in der Pflegestelle. Ein großer Trost ist es, dass wir wissen, dass sie nun auf dem Weg zu Matz und Theo ist, die sicher schon auf sie gewartet haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s