Trauer um Karlie

Der Himmel weint über Hannover


Der lebensfrohe Karlie hat den Kampf gegen einen Lebertumor verloren.

Er war ca. ein Jahr in der Pflegestelle und verbrachte dort seinen Lebensabend. Ursprünglich sollte er nur die schwer eingeschränkte (auch bereits verstorbene) Acky begleiten, die seine große Liebe war.

Doch auch er hatte neben seinen Beinfehlstellungen und einer verkrümmten Wirbelsäule seit Jahren ein bekanntes Stoffwechselproblem, was zu einem kompletten Verlust des Brust-, Bauch-, und Rückengefieders geführt hatte. Und so wurde auch er in den Kreis der Hürdenwellies aufgenommen.

Inzwischen sind wir sicher, dass die bekannten Probleme nur die Spitze des Eisbergs waren. Ein jahrelanges Leberleiden ist sehr wahrscheinlich.
Am Ende wuchs ein bösartiger Tumor der Leberzellen in einem derartigen Tempo, dass man das von außen durch seinen nackten Bauch innerhalb weniger Wochen beobachten konnte.

Er wurde mit Medikamenten palliativ versorgt und von seinem weißen Freund Nils liebevoll umsorgt.
Als er Kreislaufprobleme bekam, entschieden wir schweren Herzens, ihn ziehen zu lassen.

Es tröstet ein wenig, dass er hier noch fast ein Jahr viele Freunde, Bewegung und Beschäftigung hatte. Immer ein fröhliches Liedchen trällernd werden wir ihn in Erinnerung behalten.
Es war uns eine Ehre, dich kennengelernt zu haben. ♥️♥️♥️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s