Die 2 aus Köln

Ein weiteres Pärchen in Gelsenkirchen möchte sich an diesem Wochenende vorstellen: Petri und Felicitas aus Köln. Nach Aussage der Abgebenden wurden sie in einer Zoohandlung aus Mitleid gekauft, weil Petri keine richtigen Schwanzfedern hatte. Seine Partnerin (oder Schwester) Felicitas durfte dann auch mit.Die Testung auf Circoviren war positiv, so dass die Zwei nicht zur übrigen Gruppe ziehen konnten.Petri wurde als flugschwach übergeben. So wurden beide nach der Eingangsuntersuchung erstmal im Fußgängerbereich untergebracht. Felicitas fand sofort die Möglichkeit, ihre Runden zu drehen, das war auch keine Überraschung. Aber Petri fand den Weg ein paar Stunden später auch und nutzte ihn ganz hervorragend. Also keine Flugschwäche, im Moment zumindest nicht, und so konnten beide in den Fliegerbereich umziehen, wo sie sofort getrennte Wege gingen. Bzw. flogen.Petri musste etwas trainieren, ist mittlerweile aber ein guter Flieger und sehr selbstbewusster Hahn, der auch den erfahreneren Hennen schöne Augen macht. Eine findet das sehr interessant, mal sehen, was sich daraus entwickelt. Nun erstmal herzlich Willkommen, kleiner hübscher Petri, auf eine lange schöne Zeit!

https://huerdenwellies.de/…/patensch…/die-hurdenwellies/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s