Kölsche Mädche künne bütze

Gestern stellten wir Petri aus Köln vor, und seine Begleiterin wurde auch schon im Laufe der Woche erwähnt, als Asuk sich hier bekannt machte. Jetzt soll Felicitas endlich auch ihre eigene Vorstellung haben. Wobei es gar nicht viel über sie zu erzählen gibt; sie ist ein knappes Jahr alt und kam laut Vorbesitzerin mit PBFD aus einer Zoohandlung. Das wäre nicht einmal weiter aufgefallen, wenn nicht ihr Partner (oder Bruder?) Petri anfangs ein verkürztes Großgefieder gehabt hätte und daraufhin positiv auf PBFD getestet worden wäre.Leider wird es noch immer nicht überall für nötig erachtet, nicht bei den Händlern, und auch in Züchterkreisen nicht, potentielle Elternvögel hinreichend auf die Viren zu testen, bevor sie Nachwuchs legen, und so werden immer mehr Träger der teils tödlichen, teils flugunfähig machenden und Organe schädigenden Krankheiten herangezüchtet. Aber zurück zu Felicitas – sie kam mit Petri in der Fliegergruppe an, ein paar Tage später kam Asuk hinzu, und zumindest er kann bestätigen, dass Felicitas wohl recht gut küssen kann. Oder sowas Ähnliches. Herzlich Willkommen in Gelsenkirchen, kleine Felicitas, auf eine schöne lange Zeit mit Deinem Asuk!

https://huerdenwellies.de/…/patensch…/die-hurdenwellies/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s