Hinter den 7 Bergen…

Uns erreichte eine Anfrage aus einer Pflegestelle des Tierheims Siebengebirge (https://www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge), die eine ältere, flugunfähige Wellidame aufgenommen hatten. Rosali kam in der dortigen Fliegervoliere nicht zurecht, zog ins Wohnzimmer um und war dort auch mit dem Hahn aus der Fliegergruppe überfordert, der ihr zur Gesellschaft dazugesetzt wurde.Deshalb durfte Rosali Ende Mai in die Gelsenkirchener Fußgängervoliere umziehen. Ein Team des Tierschutzvereins in Bad Honnef nahm am Pfingsmontag die Reise in Kauf und brachte die alte Dame persönlich in ihr neues Zuhause. Rosali ist etwa 12 Jahre alt und seit der Schlupf flugunfähig. Der Grund dafür war nie bekannt und ist heute auch nicht mehr wichtig. Wichtig ist, dass Rosali sich sofort in der Gruppe zurechtfand, offenbar auch wohlfühlte und noch immer wohlfühlt. Sicher gibt es hier und da kleine Streitigkeiten um den kürzesten Weg oder den besten Sitzplatz, aber Rosali ist sehr aktiv und auch flexibel, wenn sie gerade mal gar nicht weiterkommt.Den Menschen und vor Allem seine Kamera mag sie gar nicht so gern, sie flüchtet dann sofort in die Gruppe, was wiederum zeigt, dass sie sich dort sicher fühlt. Einen festen Partner will sie wohl nicht mehr, aber so hat sie ja auch alles, was kleine Welli-Omis mögen und brauchen. Herzlich Willkommen in Gelsenkirchen, hübsche Rosali, auf eine gute und noch lange Zeit! https://huerdenwellies.de/…/patensch…/die-hurdenwellies/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s