Jetzt wird alles gut

Mit diesem Versprechen ist Jack in Lünen eingezogen. Jack ist gerade mal ein halbes Jahr alt und hat schon Pech gehabt. Mit 10 Wochen kam er von einem Züchter in sein vorheriges Zuhause. Schon von Beginn an konnte er nicht fliegen und das sollte dann auch zu einem großen Problem werden. Jack verstand sich nämlich nicht mit einem älteren Hahn. Er wurde permanent verjagt und musste nach Fluchtwegen Ausschau halten. Jack sprang dann auch schon einmal waghalsig von höhergelegenen Stangen und brach sich letztendlich dabei seinen Flügel. Der Bruch wurde nicht behandelt und Jack behielt für immer ein steifes Schultergelenk. Die Probleme mit dem anderen Hahn wurden nicht weniger und die Vorbesitzer beschlossen, Jack aus Sorge vor weiteren Verletzungen, in die Lüner Pflegestelle zu übergeben.Jetzt soll die Pechsträhne endlich vorbei sein und Jack ein glücklicher Hahn werden. Die ersten Schritte dazu sind nun gemacht und die Lüner Hürdenwellies haben ihn gewohnt freundlich aufgenommen. Jack ist noch etwas schüchtern, hat sich sein neues Zuhause aber schon genau angeschaut und vieles ausprobiert. Besonders die gut ausgebauten Fußgängerwege machen ihm großen Spaß. Er sitzt auch gern in Mayas Nähe, vielleicht mag er sie ja gern leiden. Wir werden es sehen. Herzlich willkommen kleiner Jack in Deinem neuen Zuhause, wir freuen uns sehr darüber Dich bei uns zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s