Viel zu schneller Abschied

Leider blieb der Lüner Pflegestelle nicht viel Zeit mit Charly, nach nur drei Monaten müssen wir schon Abschied nehmen. Charly zog im stattlichen Alter von 13 Jahren ein. Aufgrund eines alten Flügelbruches war sie flugunfähig. In ihrem früheren Zuhause hatte sie mit einem Hahn zusammengelebt und blieb nach dessen Tod einige Zeit allein. In Lünen sollte sie neue Freunde finden. Charly kam in Lünen gut zurecht, am Liebsten hielt sie sich auf dem Volierendach auf. Sie liebte Staudensellerie und auch die Wühlkiste mit ihren leckeren Überraschungen machte ihr großen Spaß. Sie nahm sich immer mal gern ihre Auszeit, was für eine ältere Wellihenne ja auch angemessen war. Berry hat sich für sie interessiert und sie auch mal gefüttert. Leider blieb nicht mehr genug Zeit ihn besser kennenzulernen. Charly hatte altersbedingte Probleme mit der Leber und den Nieren, wofür sie regelmäßig Medikamente bekam. Zuletzt bereitete ihr Wasser in der Lunge große Probleme. Sie sollte nicht länger unter Atemnot leiden müssen. Nun fliegt sie zusammen mit unseren Lieben und vielleicht auch mit ihrem alten Partner. Es war schön Dich kennenzulernen, liebe Charly.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s