Heidi

Gestern haben wir schon erwähnt, dass eine Wellidame namens Heidi nach Gelsenkirchen gezogen ist und Mortimers Herz im Sturm erobert hat. Stürmisch war sie aber auch in anderer Hinsicht – als flugschwache Henne angekündigt, flog sie in der Eingangsuntersuchung erst mal zwei wunderschöne Runden durch den geräumigen Behandlungsraum, bevor sie mangels Landemöglichkeiten gegen die Wand flog. Zum Glück ohne bleibende Schäden. Erklärbar war diese Flugfähigkeit nur durch eine möglicherweise anfänglich deutlichere Gefiederstörung, aufgrund derer sie dann durch die Vorbesitzer entsprechend geschont wurde. Eine Sehstörung als Alternative hat sich nicht bestätigt. Zur Beobachtung kam sie zu den Fußgängern, zeigte dort aber rasch ihre Unterforderung, und so zog sie zu den Fliegern. Und traf Morti. Heidi ist etwa 2 Jahre alt und quietschfidel. In Ruhe zeigt sie allerdings eine etwas bucklige und plusterige Haltung, auch wirkt sie sehr leicht. Wir behalten das gut im Auge und haben so einen Anhaltspunkt, falls mal eine intensivere Diagnostik nötig sein sollte. Nun aber heißen wir Dich erstmal herzlich Willkommen, Heidi!

https://huerdenwellies.de/…/patensch…/die-hurdenwellies/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s