Ein großer Name für Gelsenkirchen

Liberty. Freiheit. Nach ihm wurde sogar eine Statue benannt, aber in Wirklichkeit sieht er ganz anders aus. Er hat nämlich Angst vor Feuer und würde deshalb nie eine brennende Fackel tragen. Vor seinem Einzug hier musste er noch eine Kropfentzündung auskurieren, deshalb saß der kleine Kerl länger als geplant alleine, nachdem sein Schwarm um ihn herum nach und nach verstorben war. Laut Vorbesitzer soll Liberty 9 Jahre alt sein; seine Körperhaltung, seine Augen, das wirkt aber alles älter. Und er ist wegen Arthrose in den Ellenbogen seit geraumer Zeit flugunfähig. Er freut sich aber ganz doll über die neue Gesellschaft in seinen alten Tagen, hat viel zu erzählen und fand ganz schnell auch die Schwarmkollegen, die ihm aufmerksam zuhören. Sich selbst erzählt er auch gern was.

Herzlich Willkommen, kleiner Liberty, auf eine noch schöne und lange Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s