Abschied vom ehemaligen Schwarmchef Arni

In Ibbenbüren wurde im Dezember 2015 (damals noch keine Pflegestelle) ein neues Scharmmitglied gesucht und Arni, zu diesem Zeitpunkt war er 6 Jahre, stand bei den Tierfreunden Münster gerade zur Vermittlung. Am 6. Dezember 2015 machten sich die Felos auf, um Arni abzuholen. In der Voliere saß noch eine gehandicapte Henne, die erst einen Tag zuvor bei den Tierfreunden abgegeben wurde. Da eine Vermittlung wegen ihrer Handicaps sehr schwer gewesen wäre, wurde sie auch mit eingepackt und auf der Fahrt ins neue Zuhause, wurden Cleo und Arni direkt ein festes Paar. Arni war ein sehr liebevoller Wellensittich, er hat sich immer rührend um seine Cleo gekümmert, aber auch bei seinen anderen gehandicapten Freunden war er immer zu sehen. Im September 2016 wurden die Ibbenbürener Wellis dann zu Hürdenwellies und Cleo und Arni gingen mit in den Verein.

Im Laufe der Jahre wurde ein Hodentumor bei Arni diagnostiziert, mit einem Hormonchip konnte der Tumor gut behandelt werden. Arthrosen in den Hüften und Schultergelenken entwickelten sich und er wurde unsicherer beim Fliegen. Bei einem Flugunfall zog er sich eine Rabenschnabelbeinfraktur zu und konnte ab da dann nur noch etwas segeln, aber Arni war eh lieber zu Fuß unterwegs. Als im April 2019 seine Cleo verstarb, brach für Arni seine Welt zusammen, er hat furchtbar getrauert. Peanut konnte ihn aus seiner Trauer befreien und die 2 wurden sehr enge Freunde, doch als Peanut im April 2020 verstarb, da starb auch ein Teil von Arni. Er hat sich zurückgezogen und war nun als Einzelgänger unterwegs. Er hat keinen neuen Freund oder neue Freundin mehr an sich herangelassen und beobachtete lieber seine Freunde.

Vor ein paar Wochen baute er körperlich ab, er schlief viel und war geplustert. Ein Röntgenbild zeigte, dass Arni nun auch noch einen Nierentumor hatte und sich viel Wasser im Körper einlagerte. Eine Entwässerungstherapie brachte nur kurzzeitig Besserung, Arni hatte keine Kraft mehr, er ist mit 12 Jahren im Kreise seiner Freunde und Felos ganz friedlich eingeschlafen.

Lieber Arni, für uns wirst du immer ein ganz besonderer Welli sein! Du hattest ein so großes Herz für deine Freunde und besonders für deine Cleo, du hast sie über alles geliebt. Und du hast immer gespürt, wenn es einem deiner Freunde nicht gut ging. 6 Jahre warst du bei uns und gehörtest einfach dazu. Du warst bei deinen Freunden sehr beliebt und alle haben auf dich geschaut, so dass wir dich als ihren Schwarmchef ernannten. In den letzten Monaten hast du dann diesen Posten an Piet abgegeben und bist in den Ruhestand getreten und hast lieber alles beobachtet und trotzdem mochten dich all deine Freunde sehr gerne. Als Cleo und auch Peanut über die Regenbogenbrücke flogen, da hast du sehr getrauert und uns tat es so unendlich leid. Auch wenn du dich etwas zurückgezogen hast, so hoffen wir, dass du trotzdem gespürt hast, dass wir dich über alles liebgehabt haben und immer lieben werden! Du hast so viele Freunde kommen und gehen sehen, nun musstest du selbst gehen und wir vermissen dich so sehr!!! Es tröstet uns ein wenig, dass du nun wieder bei deiner Cleo bist, jetzt habt ihr 2 euch wieder und Peanut hat dich auch sicherlich schon begrüßt. Mach es gut kleiner Freund, wir werden dich immer im Herzen tragen und an dich denken. Wir haben dich lieb!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s