Die Ostersonntagswellis – Cercei đŸ„°

Diese kleine Schönheit dĂŒrfte dem ein oder anderen bekannt vorkommen. Sie stammt aus einem Handicapschwarm, der sich ĂŒber die Jahre mit dem biologischen Gang der Dinge immer weiter verkleinerte.

Als nur noch vier Wellensittiche ĂŒbrig waren, verbĂŒndeten sich leider die beiden Hennen gegen kleinen Jamie, der auch bald vorgestellt wird.

In der Hoffnung, dass sich diese Problematik in einem grĂ¶ĂŸeren Schwarm auflösen wĂŒrde, wurde der Minischwarm aufgeteilt, sodass die beiden Angreiferinnen getrennt wurden und jeweils zwei FußgĂ€nger nach Hannover bzw. Gelsenkirchen reisen konnten.

Schon im QuarantĂ€nekĂ€fig kam die Überraschung.

Cercei und Jamie kraulten sich gegenseitig.

Auch nach dem Umzug in die FußgĂ€ngerzone saßen sie die ersten Tage noch auffĂ€llig oft zusammen.

Dann gingen sie immer hÀufiger getrennter Wege.

Anfangs zeigte sich Cercei schon sehr aufmĂŒpfig gegenĂŒber den anderen FußgĂ€ngern, aber das legte sich schnell, als ihr einige auch deutliche Widerworte gaben.

Alles in allem kann man sagen, dass die etwa 7 Jahre alte Henne ein kleines EnergiebĂŒndel ist, die sich inzwischen durch ausgeprĂ€gte Schredder-Workouts auszulasten weiß.

Sie hat sich also alles in allem gut in den FußgĂ€ngerschwarm eingefĂŒgt und auch bei Jamie gibt es ein Happy End. Aber dazu die Tage mehr…â˜ș

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s