Noch ein neues Gesicht in Hannover

Der etwa fünfjährige Casper zog zusammen mit Suri ein. Er ist aufgrund einer alten Flügelfraktur flugunfähig und lebt daher im Schutz der Fußgängerzone.

Dort kümmert er sich aktuell rührend um Tommy, der einen Nierentumor hat. Es ist schön zu wissen, dass Tommy nach Hildegards Tod nun nicht alleine den letzten Lebensabschnitt gehen muss, sondern einen lieben Freund an seiner Seite hat. 🥰

Neben seiner äußerst fürsorglichen Seite ist Casper ein hervorragender Geschichtenerzähler, der selbst die Federlose mit seiner zarten Stimme in seinen Bann ziehen kann, obwohl sie kein Wort versteht. 😆

Der hübsche Hahn ist völlig unkompliziert, hat sich wie Suri schnell eingefunden und sich schon tief in das Herz seiner Pflegestellenbetreuerin eingeschlichen.

Wir freuen uns sehr, dass du hier bist, lieber Casper.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s