Aktuelles

Der Plappergarten kommt!

Im Sommer 2017 haben wir das Konzept bei der Stadt Gelsenkirchen eingereicht. Es gab viele Vorab-Gespräche mit Ideensammlungen und Ausloten der Möglichkeiten mit verschiedenen Beteiligten.
Im Herbst 2018 wurde das detailliert ausgearbeitete Projekt vom Landesministerium NRW als förderungswürdig eingestuft. Es durchlief verschiedene Abstimmungsphasen auf kommunaler Ebene und am 27.2.2019 endlich auch den letzten Ausschuss.
Nun ist es fest beschlossen:

Die Gelsenkirchener Hürdenwellies werden mitsamt der Vereinsgeschäftsstelle nach diversen Baumaßnahmen in die Quartiersoase in Gelsenkirchen-Ückendorf umziehen!

Dort gibt es ein deutlich erweitertes, gut abgesichertes Platzangebot für die Vögel und den Verein, barrierefreien und ständigen Zugang zu den Vögeln und drumherum einen ruhigen Hinterhofgarten nach ökologischen Gesichtspunkten und mit viel Lern- und Erfahrungspotenzial.

Wir freuen uns riesig und können es kaum noch abwarten, bis es endlich zum Umzug kommt!

https://www.gelsenkirchen.de/de/infrastruktur/stadtplanung/stadterneuerung_gelsenkirchen/Bochumer_Strasse/Quartiersoase.aspx