Gelsenkirchen-1 (Fußgänger)

Norbert

Geschlecht: m
Schlupf: 2018
Einzug: 2021
Farbe: normal blau

Paten: Monika und Manfred Wostal, Darmstadt


Beschreibung folgt

Frau Tobi

Geschlecht: w
Schlupf: 2011
Einzug: 2021
Farbe: spangle hellgrün

Patin: Regine L. aus H.


Die Situation der alten Dame war der Pflegestelle schon seit einem Jahr bewusst: Tobi lebte seit vielen Jahren ohne Wellensittichpartner, dafür lange mit einem vermutlichen Edelpapagei im gleichen Käfig, und als dieser starb, blieb Tobi noch mehrere Wochen allein.
Dann endlich durfte sie umziehen.

In der Quarantäne vor der Eingangsuntersuchung zeigte sie schon ein merkwürdiges Verhalten, das der Tierarzt dann auch bestätigte: sie litt beidseitig unter dem Grauen Star und konnte zum Zeitpunkt des Einzugs vielleicht noch schemenhaft und hell und dunkel sehen.
Dadurch brauchte sie besonders lange zur Orientierung, hinzu kamen diese lästigen kleinen Dinger, die sie so lange schon nicht mehr um sich hatte… langsam, ganz langsam tastet sie sich in ihr Wellileben zurück.

Rosali

Geschlecht: w
Schlupf: 2009
Einzug: 2021
Farbe: normal dunkelblau

Beschreibung folgt

Cody

Geschlecht: m
Schlupf: unbek.
Einzug: 2021
Farbe: wildfarben

Beschreibung folgt

Masuk

Geschlecht: m
Schlupf: 2020
Einzug: 2021
Farbe: normal blau

Masuk und sein vermuteter Bruder Asuk sind im Mai 2021 in die Pflegestelle gezogen. Die sehr liebevolle Halterin hatte Mühe, die Zwei abzugeben, aber nachdem die Tochter zwei Kätzchen mit nach Hause brachte, hatte sie eingesehen, dass es für die beiden Jungs nicht mehr schön sein würde, und sie aus Liebe abgegeben.

Masuk ist wegen einer Gefiederstörung, wohl Polyoma, flugunfähig und lebt deshalb in der Fußgängervoliere. Eine feste Freundin hat er noch nicht gefunden, vielleicht sucht er auch gar nicht nach ihr. Denn ein munteres Schwätzchen unter Freunden ist für ihn mindestens genauso schön.

Federbonnie +

Geschlecht: w
Schlupf: 2010
Einzug: 2021
Farbe: normal blau

Patin:

Beschreibung folgt

Polly

Geschlecht: w
Schlupf: 2012
Einzug: 2021
Farbe: weiß-grau
Partner: Merlin

Paten: Familie Julius, Marl

Beschreibung folgt

Merlin

Geschlecht: m
Schlupf: unbek
Einzug: 2021
Farbe: blau-gelb
Partnerin: Polly

Patin: Carmen W. aus G.

Beschreibung folgt

Mucki

Geschlecht: w
Schlupf: 2019
Einzug: 2021
Farbe: normal grün

Pate: Markus P. aus E.

Beschreibung folgt

Smartie

Geschlecht: m
Schlupf: 2019
Einzug: 2021
Farbe: Schecke gelb

Paten: Marita P. aus E.

Smartie wurde Anfang 2021 fast wortlos zusammen mit seiner vermutlichen Schwester Mucki in der Pflegestelle abgeliefert. Über die Vorgeschichte der beiden ist fast nichts bekannt, auch nicht die genauen Hintergründe seiner Flugunfähigkeit, die auf einer alten Verletzung beruht.
Da Mucki aber deutlich an PBFD erkrankt ist, trägt auch er das Virus wahrscheinlich in sich.

Er ist ein ziemlicher Draufgänger und Schwerenöter und dabei natürlich nicht treu- Dennoch hat er sein Herz für die blinde Federbonnie entdeckt, erzählt ihr, was er so sieht und versorgt sie ordentlich mit Futterbrei, selbst wenn sie direkt im Futternapf sitzt.

Bonny


Geschlecht: w
Schlupf: 2020
Einzug: 2020
Farbe: blau

Patin: Helga W. aus Lünen

Beschreibung folgt

Mausi


Geschlecht: w
Schlupf: 2017
Einzug: 2020
Farbe: normal hellblau
Partner: Scotty

Paten: Andrea N., Hamburg
Daniela G., Nürnberg


Beschreibung folgt

Mina

Geschlecht: w
Schlupf: 2020
Einzug: 2020
Farbe: Hellblau-gelb

Paten: Daniela aus Hattingen


Beschreibung folgt

Poseidon

Geschlecht: m
Schlupf: 2013
Einzug: 2019
Farbe: hellgrün
Partnerin: Piepsy

Patin: An Ko aus Gladbeck

Poseidon stammt aus der gleichen Haltung wie Sina und Maxi. Er ist damit der letzte Fußgänger, der von dort auszog, bevor die Haltung endgültig aufgelöst wird.

Seine körperlichen Proportionen als Schauwellensittich werden der Grund für seine Flugunfähigkeit sein. Bei der Eingangsuntersuchung wurden keine weiteren Ursachen festgestellt.

Poseidon ist für seine Größe ungewöhnlich agil und ständig unterwegs. Dabei zeigt er sich aufmerksam und scheu vor dem Menschen, aber umgänglich gegenüber seinen Mitbewohnern.

Elli +

Geschlecht: w
Schlupf: 2018
Einzug: 2019
Farbe: normal grün
Patin: Christin Jürgens aus Magdeburg

Elli zog aus einem Fliegerschwarm in die Pflegestelle, da sie dort immer mithalten wollte, abstürzte und auch nicht alleine sitzen sollte.
Ursprünglich wurde vermutet, dass sie wegen des frühen Verlusts ihres Partners begann zu rupfen, aber schließlich wurde auch PBFD bei ihr diagnostiziert, was ausschlaggebend für ihre Flugunfähigkeit sein dürfte.

Zwar ist Elli erst 1,5 Jahre alt, aber in ihrem neuen Zuhause zeigt sie sich als geradlinig und sehr durchsetzungsstark, sprich: Wenn sie irgendwohin will, werden alle eventuell im Weg sitzende Mitbewohner vertrieben. Umwege klettern ist für Elli keine Option. So hat sie sich in kurzer Zeit schon ihren Respekt erarbeitet.

Scotty

Geschlecht: m
Schlupf: 2015
Einzug: 2019
Farbe: blau Gelbgesicht
Partnerin: Mausi

Paten: Andrea N., Hamburg
Christin Jürgens aus Magdeburg

Scotty ist der Letzte aus einem vierköpfigen Schwarm, wobei er seit geraumer Zeit virusbedingt nicht mehr fliegen konnte. Um nicht alleine zu bleiben, zog er in die Pflegestelle.

Es dauerte nur wenige Augenblicke, nachdem Scotty auf Schnee-Urmel traf, und sofort waren die beiden Unzertrennlich. Egal, wo sie zusammen entlang klettern, alle paar Zentimeter wird innegehalten, um zu schnäbeln oder sich die neuesten Nachrichten zu erzählen.
Einen guten Einstieg braucht mal ihm jedenfalls nicht zu wünschen.