Vorstellungsreihe Ostersonntag – Benny

Am Ostersonntag sind gleich vier Wellensittiche in der Pflegestelle Hannover angekommen. Sie stammen alle vier aus zwei liebevollen Haltungen und sollen nun nach und nach vorgestellt werden.

Der blinde Benny möchte den Anfang machen.

Benny ist ein zwei Jahre alter Hahn, der vor einigen Monaten erblindete und sich nicht mehr in seiner Außenvoliere im Schwarm zurecht fand.

Der kleine Fridolin kümmerte sich während dieser schweren Zeit sehr um ihn, sodass schweren Herzens ein neues Zuhause für beide gesucht wurde.

Die Pflegestelle konnte seit seiner Ankunft beobachten, wie er sich von Woche zu Woche besser zurecht findet. Fridolin leistet ihm immer noch gerne Gesellschaft, aber wird nicht mehr so dringend benötigt wie in der Anfangszeit.

Benny darf gewichtsmäßig noch etwas zulegen. Er frisst aber inzwischen sehr regelmäßig und gut, sodass wir hoffen, dass das Untergewicht bald Geschichte sein wird.

Ansonsten war er beim Gesundheitscheck unauffällig und hat auch keine unbeliebten Mitbewohner im Gepäck gehabt.

Benny sitzt gerne in der Nähe des Welli-Pools und putzt sich ausgiebig. Was Besseres kann man bei dem Wetter ja auch kaum machen… 😉

Herzlich willkommen im Kreis der Hürdis, lieber Benny.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s