Ein Quartett für Gelsenkirchen

Diese kleinen Leute sind bereits am Nikolaustag nach Gelsenkirchen umgezogen und haben ihre Eingangsuntersuchung mit Bravour absolviert. Auf dem Bild sitzen sie in den Startlöchern und wollen endlich raus zu den Anderen. Aber erst muss der Chef, Opa Hugo, sich noch zuende stärken. Inzwischen ist die fröhliche Schar längst im Fliegerschwarm angekommen und will auch vorgestellt werden. So soll es auch sein, jeder für sich, aber erst nach den kommenden Feiertagen.Herzlich Willkommen schon einmal, Hugo und Kiwi, Coco und Moritz. Und all unseren Freunden, Lesern und Begleitern hier einen schönen Vierten Advent!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s